Verliebt, verlobt, verheiratet Hochzeit "de luxe"

Einen Tag vor Ihrer Hochzeit freuen wir uns sehr Sie im Hotel begrüßen zu dürfen und laden Sie herzlich zu einem leichten Vitalmenü in unser Restaurant ein.
Sie entscheiden, ob wir für die Nacht vor Ihrer Hochzeit - ganz nach alter Tradition - getrennte Zimmer reservieren oder vielleicht doch lieber ein gemeinsames.
Während Sie, liebe Braut, bei Ihrem Styling entspannen wird Ihr Zukünftiger vielleicht noch schlafen oder genießt das reichhaltige Frühstücksbuffet.

Doch auch an Sie, lieber Bräutigam, haben wir gedacht:
jegliche Anspannung schwindet bei Ihrer entspannenden Nacken-Rückenmassage.
 
Nun rückt der Termin näher und damit der Bräutigam seine Braut vor der Hochzeit nicht sieht, begleiten ihn die Trauzeugen schon mal zum Standesamt; nur wenige Augenblicke später wird seine Zukünftige am Arm Ihres Vaters erscheinen.
 
Gerne empfangen wir Sie nach der Trauung mit einem Glas Sekt und reichen. Im Anschluss geleiten wir Sie und Ihre Gäste zu ihren Plätzen im Restaurant.
 
Ganz Ihren Wünschen entsprechend, haben wir für Ihre Hochzeitsnacht die Romantik Suite mit eigenem Kamin & Whirlpool, die Junior-Suite mit Blick auf das Rathaus oder eines der weiteren Deluxezimmer reserviert.
Wenn Sie mögen, erwartet Sie am folgenden Morgen ein gemütliches Frühstück im Bett.
 
Ab in die Flitterwochen - auf Wunsch fährt Sie ein Chauffeur zum Flughafen, so dass Sie sich auch darum nicht kümmern müssen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir an dieser Stelle auf eine Preisangabe verzichten, denn kaum etwas ist so individuell wie eine Hochzeit. Ihre Wünsche und Vorstellung würden wir gern in die Tat umsetzen, fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

Auch wenn Sie beide nicht in Osnabrück wohnen, können Sie doch in der wunderschönen historischen Stadtwaage oder zu bestimmten Terminen auch im Botanischen Garten heiraten, dies müssen Sie nur bei Ihrem zuständigen Standesamt anmelden.
 

Verehrte Gäste, manches wird sich durch Corona ändern und wir wollen versuchen, das Beste daraus zu machen. Dass wir im Hotel & Restaurantgewerbe sicher sehr schwer getroffen sind, ist bekannt und dennoch wollen wir unser Bestes geben, um Ihren Aufenthalt bei uns besonders schön zu gestalten. Zur Ehrlichkeit gehört jedoch auch zu sagen, dass wir unsere Wirtschaftlichkeit überdenken müssen, um unseren Hotelbetrieb auch künftig erhalten zu können. Ab dem 1. Juli 2020 wird daher das Frühstück nicht mehr als Inklusiv-Leistung im Zimmerpreis enthalten sein. Wir werden, wie inzwischen in der überwiegenden Mehrzahl der Hotels weltweit, das Frühstück künftig mit 15 € p.P berechnen. Natürlich bleibt es Ihnen nach wie vor überlassen, ob Sie dies in Anspruch nehmen möchten. Sollten wir, aufgrund von Corona-Auflagen noch nicht ein Buffet in gewohnt vielfältiger Qualität anbieten können, wird es Preisreduktionen geben.  All diejenigen, die bereits vor dieser Änderung ihr Zimmer inklusive Frühstück gebucht hatten, werden dies selbstverständlich wie gebucht bekommen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, sprechen Sie mich gerne an. Für Ihr Verständnis danken wir herzlich, Ihr Andreas Bernard, Geschäftsführer im Juni 2020
Cookie-Popup anzeigen